Das sind wir ...

In Reicherting/Hallwang haben Xenia und Alois in den letzten beiden Jahren etwas Besonderes aufgebaut: 
- Ein Zentrum der Lebensfreude, mitten in der Natur und doch in Stadt nähe.
- Einen Ort der Begegnung zwischen Mensch, Tier und Natur - hier kann sich die heilende Wirkung von Tieren  und Pflanzen entfalten. 
- Hier sollen alle Menschen - egal ob klein oder groß - zur Ruhe kommen können. 
 
Wir möchten den Menschen mit Hilfe unserer Pferde helfen ihr großes Potenzial, das in ihnen steckt, zu erkennen und zu stärken, denn

 

wir lieben was wir tun!

Xenia Schulte

Nach 20 Jahren selbständiger Tätigkeit im Modegroßhandel beschloss ich, meiner Liebe zu Tieren, speziell zu den Pferden zu folgen. Nachdem ich die Erfahrung machte, wie behutsam mein eigenes Pferd mit meinen drei Kindern umging, verwirklichte ich meinen Traum in Form von Pünktchen & Co, integrative Reiterlebnisse, Voltigier- und Reitpädagogik. 
Nachdem mich meine eigenen Pferde durch manche Lebenskrise "getragen" haben und mir geholfen haben mich immer wieder neu zu entdecken, kam in mir der Wunsch, auch anderen Menschen diese Möglichkeit zu bieten.
Ausbildungen:
2010 Zertifikationslehrgang "Reitpädagogische Kinderbetreung" FEBS nach Sabine Dellmour
2011/14 Reitpädagogische Zusammenarbeit mit der sozialpädagogischen Volks- und Hauptschule Aribonenstrasse, Salzburg
2013/14 Zusatzzertifikation "Integrative Voltigier- und Reitpädagogik" ESAAT, am Schottenhof in Wien
2014 Übungsleiter Voltigieren
2014 Start des Projekts "Pünktchen & Co"
2017 Ausbildung zum zertifiziertem "Pferdegestützten Coach" Akademie Franziska Müller 

Alois Gollackner

Aufgewachsen auf diesem schönen Bauernhof begleite ich als Transformationscoach liebevoll Menschen in ihren persönlichen, beruflichen und beziehungsrelevanten Veränderungsprozessen.

Damit sie im Alltag mehr Leichtigkeit und Freude, Erfolg und Liebe erleben können. Ich lege in meinem Denken und Handeln größten Wert auf Lösungsorientierung, Wertschätzung, Vertrauen und Liebe.

 

1998 übernahm ich den Milchvieh-Betrieb von meinen Eltern, stellte diesen auf Bio, später auf Demeter um und baute die Landwirtschaft immer weiter aus.

2012 begann ich mein Leben zu beobachten und stellte schnell fest, wie abhängig und machtlos ich mich fühlte.

2013 beschloss ich aus dem "Hamsterrad" auszusteigen und stellte auf Pferdewirtschaft um, die ich bis heute noch betreue.

 

Ausbildungen:

2008 Zertifikatslehrgang "Bodenpraktiker Grünland"

Humusbildung, Bodenaufbau, Pflanzenbestimmung

2010/11 "Tierkommunikation" und Landwirtschaftliche "Demeter- Ausbildung" nach Rudolf Steiner (Gründer der Demeter-Landwirtschaft) 

2014 "The Work" nach Byron Katie

2014/15 "Transformations-Coach" nach Robert Betz